GBDSO – Gameboy als digitales Speicher-Oszilloskop

Posted by – 1. Juli 2005

Zielbestimmung
Zentrales Element ist der GameBoy Classic. Dieser soll durch eine Einsteckkarte in ein Speicheroszilloskop verwandelt werden. Das Display des Gameboys dient als Anzeige des Kurvenverlaufs, der Frequenz und des Spitzenwertes. Die Tasten steuern alle Einstellungen des Signallaufs, sowie über Menüs diverse Einstellungen der Anzeige.

Funktionalität:
Der ProgrammCode wir auf einem externen EEPROM gespeichert, von dem der GameBoy beim booten automatisch startet. Das Programm stelle eine graphische Oberfläche mit Skala und Menu zur Bedienung zur Verfügung. Die Verstärkung der Eingangssignale wird über Tastensignal gesteuert, um eine optimale Darstellung zu erreichen. Ferner ist eine Einstellung der Zeitbasis (Time/DIV) möglich.

Soft- und Hardware
Der interne Prozessor des Gameboy ist ein Z80. Er hat intern 8K Speicher, einen 8-bit Daten-BUS, 16-bit Adressen-BUS zum Zugriff auf das externe ROM. Die Programmierung soll in C und Assembler erfolgen, mit Hilfe des für Windows erhältlichen GameBoy Compilers GBDK, der bereits einige Bibliotheken bereitstellt.

GBDSO – Downloads:

Package Schaltung: (by henrike.papenfuss[at]gmx.de)
Schaltpläne, Dokumentation Schaltung.

Package Mikrocontroller: (by mike.bock[at]gmx.de)
Software, Dokumentation Mikrocontroller.

Package Gameboy-Software: (by tom[at]digitalflow.de)
Sourcecode, EPROM-Image File, GBDK Compiler, No$GMB Emulator, Dokumentation GB-Software.
[download]

GBDSO – Photos:

GB-DSO GB-DSOGB-DSO
GB-DSOGB-DSO

GBDSO – related Links:

GameBoy Dev’rs
GameBoy.htm
GameBoy Mailing List
gameboy overview
GameBoy Programming For Beginners
Gameboy Projects Page
GBDK – home
gb games download
GB.html
GB Programming Info
GB Software
Harry Mulder’s Gameboy Development: Main
mix asm + c
NO$FUN GB Emulator
programmierer-board.de / Quellcodes.de :: Forum anzeigen – Gameboy
Programming the Game Boy Color with the GBDK
:: Quellcodes.de :: Community und Informationsportal für Programmierer :: seit 1999
Sommaire
Steve’s Gameboy Page
WebRing: hub
http://www.mikrocontroller.net/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.